Die Sechzehntelnote

Natürlich gibt es auch noch die Sechzehntelnote. Die Sechzehntelnote ist nur halb so lang wie die Achtelnote.

Sie sieht so aus:

Die Sechzehntelnote hat einen gefüllten Notenkopf und einen Notenhals mit zwei Fähnchen. Stehen mehrere Sechzehntelnoten hintereinander, werden sie durch zwei Balken miteinanderbunden.

Gezählt werden Sechzehntelnote so: eins e un te, zwei e un te, drei e un te, vier e un te... Die Zahlen stehen für die Zählzeiten, jedes “und” entspricht einem halben Taktschlag und "a" und "e" stehen für die Sechzehntel.