Der 3/4-Takt

Der 3/4-Takt wird in 3 Taktschläge aufgeteilt. Jeder Taktschlag ist eine Viertelnote lang. Der 3/4-Takt wird so gezählt: 1 2 3 (Die 1 wird betont).

Der 3/4-Takt sieht z.B. so aus:

Im ersten Takt stimmen die Noten mit den Taktschlägen überein (3 Viertelnoten), in den anderen zwei Takten nicht. Der Takt wird trotzdem mitgezählt.

Der 3/4-Takt wird typerischerweise beim Walzer verwendet, kommt jedoch auch in Country- und Westernballaden vor.